Google Rankingfaktoren 2020

Immer zu Jahresende analysieren SEO Agenturen über die Faktoren die im vergangenen Jahr für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen wichtig waren. Wissbegierige Suchmaschinenoptimierer verschlingen die Artikel und versuchen die neuen Erkenntnisse auf die eigenen Projekte anzuwenden.

Zu gerne wird dabei übersehen das es sich die Analysen immer auf Rankingfaktoren aus der Vergangenheit aus stützen. Wer ein mal von einer Penalty betroffen war der weiß wie viel das zählt was gestern noch "der heilige Gral der Suchmaschinenoptimierung" war.
Rankingfaktoren 2020
Deshalb wage ich heute einen Blick in die Glaskugel und werfe einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick durch die SEO Brille auf die

Rankingfaktoren 2020

Die Rankingfaktoren 2020 unterscheiden sich natürlich fundamental von den heutigen Faktoren die für ein gutes Suchmaschinenranking wichtig sind. Backlinks existieren schon länger nicht mehr und die bekannte Suchergebnisseite kennen Kinder nur noch aus dem Museum.

Informationen werden automatisch ohne Suchanfrage beim Nutzer eingespielt. Google weiß mittlerweile was der Nutzer als nächtes Wissen will. Der Informationsgehalt einer Webseite hat mittlerweile fast keinerlei Gewicht mehr. Es zählt einzig und allein das der Nutzer sich bei den Inhalten wohl fühlt.

Emotionale Rankingfaktoren sind die Herausforderung der man sich als SEO im Jahr 2020 stellen muß.

Um zu ermitteln welche Emotionen mit dem Content (Webseiten gibt es schon lange nicht mehr) verbunden sind stehen mittlerweile unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Haushaltsgeräte, Rauchmelder und Thermostate überwachen den Nutzer so genau das jede noch so kleine Regung ausgewertet werden kann.

Die Uhr am Handgelenk überwacht den Pulsschlag beim joggen, aber natürlich merkt sie auch wenn uns eine Uhr gefällt oder wir einen Kaffee gebrauchen könnten.

Die Anzahl der positiven Erwähnungen gehört zu den wichtigsten Rankingfaktoren 2020. Inhalte von gemütlichen Abenden mit guten Freunden sind mittlerweile zu einer der wichtigsten Bewertungskriterien für Suchmaschinen geworden.

Kommentare sind für die Suchmaschinenoptimierung wichtiger als je zuvor. Wenn das Kleid der Zukunft nicht genug positive Kommentare (oder zumindest verstohlene Blicke) auf sich zieht hat es keine Chance an die Kundinnen ausgeliefert zu werden.

Barrierefreies SEO 2020

Barrierefreies SEO Barrieren die User auf dem Weg zum Glück behindern sind 2020 abgeschafft.

Online Shops gibt es nicht mehr. Wozu auch, schließlich wissen die Suchanbieter ja bereits was einem gefällt und ob man es sich leisten kann. Produkte aussuchen, vergleichen oder selbst bestellen muß niemand mehr. Die Drohne bringt das Paktet dann wenn man aus dem Bad kommt.

Auch andere Portale haben in der modernen Online Welt leider keinen Platz gefunden. Um die Lieferdienst Aggregatoren ist es nicht schade, der Internetkonzern weiß ohnehin besser wann man Hunger bekommt, was einem schmeckt und wie viele Kalorien man noch zu sich nehmen darf.

Reise Anbieter stehen endlich nicht mehr zwischen dem Urlauber und seinem Traumurlaub. Urlaub aussuchen und buchen ist old shool, das selbstfahrende Auto das einen zum Flughafen bringt steht am ersten Urlaubstag nach dem Frühstück vor der Türe.

Bewertungsportale und Blogs die unabhängige über Produkte berichten belästigen niemanden mehr mit persönlichen Meinungen. Kritik darf ohnehin nicht angezeigt werden und die algorithmisch ausgewertete Analyse hunderttausender Gefühlslagen ist ohnehin um einiges aussagekräftiger.

Was Affiliates sind hat das Internet mittlerweile vergessen. Seit jedes Produkt zur Bewertung eingeschickt werden muß treffen sich die Veteranen nur noch ein mal im Jahr um ihre Erfolge der Vergangenheit zu bejubeln.

Suchmaschinenoptimierer müssen sich im Jahr 2020 einiges einfallen lassen um Ihren Content in ein positives Licht zu rücken. Manipulationen und Tricks fallen durch die Body-and-Mind-Analytics Daten der Zielgruppe sofort auf. Trotzdem wird es wahrscheinlich einige SEOs geben die versuchen sich durch manipulative Methoden nach vorne zu drängen.

Black Hat SEO 2020

Überschwänglich jauchzende Kunden könnten in den Geschäften der Zukunft öfter zu hören sein. Auch hysterisch lachende Autofahrer und breit grinsende Versicherungskunden könnten 2020 auf einen Black Hat SEO hinweisen.

Spam ist natürlich weiterhin ein Thema. Fabrikhallen voller glücklicher Menschen die sich wie wahnsinnig über Produkte freuen die sie sich niemals leisten können gehören in den Dritte Welt Ländern der Zukunft zum Alltag. An Plätzen wo sich viele gut gelaunte Menschen aufhalten sind die Guerilla Marketer 2020 mittendrin. Durch Konzerthallen, über Weihnachtsmärke und auf Voksfesten wabern Produkt- und Markennamen. Mal anfallsartig lachend und mal liebevoll geflüstert sind sie allgegenwärtig überall zu finden wo es jemandem gut geht. Die Auswirkungen auf die SEO Maßnahmen in bestimmten Branchen der "Erwachsenenunterhaltung" überlasse ich der Kreativität der Leser...

Autor: Martin Weiß
Sitemap

weitere Seiten

Bleiben wir in Verbindung !